Stellungsnahme zum Prozess Edathy

Der Prozess ist noch in aller Munde und jetzt geht es los mit  “wer bekommt die 5000 € die Edathy bezahlen soll?”

Die Jugendeinrichtung aus Niedersachsen hat bereits abgelehnt und will das Geld nicht , jetzt hat sich die Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e.V. bereit erklärt das Geld bzw die Geldauflage anzunehmen !

Und da ist der Punkt wo diskutieren darf  ob es richtig ist oder nicht !

Wir sagen das war Falsch und sind mit dieser Meinung nicht allein !


Hier die Anwort von der Führung der SG Steimbke :

“Die Jugendfeuerwehren und Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde Steimbke unterstützen die Stellungnahme der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg und distanzieren sich ebenfalls von der Entscheidung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e.V.” (geschrieben GJFwart SG Steimbke)
 Hier die Stellungsnahme von der KJF-Nienburg :

“Die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser sowie der Kreisfeuerwehrverband Nienburg/Weser e.V. distanzieren sich von der Entscheidung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e.V. die Geldauflage des Landgerichtes Verden aus den Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy anzunehmen.”

geschrieben von Marc Henkel

 

Quelle: Kreisjugendfeuerwehr Nienburg e.V.