JF-Info

Die Jugendfeuerwehr ist der Feuerwehrnachwuchs einer Freiwilligen Feuerwehr. 

Ziel ist die Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen für den Einsatz in der Feuerwehr, so dass sie nach dem Erreichen der Volljährigkeit direkt in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr wechseln können. Natürlich werden Sie bis dahin nicht im Gefahrenbereich eingesetzt und stets von erfahrenen Feuerwehrleuten betreut. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt. Ein speziell geschulter Jugendfeuerwehrwart betreut die Jugendfeuerwehr und fungiert als Übungsleiter.

Ihr Kind möchte zur Jugendfeuerwehr?

Dann sollte Ihr Kind:

  • mindestens 12 Jahre alt sein.
  • Lust auf eine gemischte Gruppe Jugendlicher im Alter von 12 bis 18 Jahren haben.
  • Interesse an der Feuerwehr und an Technik haben.

Zu den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr gehört die feuerwehrtechnische Ausbildung an richtigen Einsatzgeräten der Freiwilligen Feuerwehr und allgemeine Jugendarbeit wie Zeltlager, Wettbewerbe, Basteln und Werken.

Dabei kommt der Spaß bei der ein oder anderen Wasserschlacht auch nie zu kurz!

Wenn dir ehrenamtliche Tätigkeiten mit Teamgeist, Kameradschaft und Technik gefallen, dann besuche uns doch bei einem unserer nächsten Übungen. Die Übungstermine erfährt du in kürze hier auf der Webseite oder  direkt bei einem  vom  Jugendbetreuerteam.