Die Nächtliche Personensuche endet erfolglos

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 21.08.2017 um 23:01 Uhr
  • Einsatzstichwort: Personensuche
  • Einsatzadresse: Gemeinde Linsburg
  • Einsatzort: 31636 Linsburg

Datum: 21. August 2017 um 23:01
Alarmierungsart: Meldeempfänger (Pieper), Sirene
Einsatzart: Technische Hilfe
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ELO SG Steimbke, Feuerwehr Langendamm, Feuerwehr Steimbke, Johanniter, Johanniter Hundestaffel, Polizei


Einsatzbericht:

Zu einer Personensuche im Ortsbereich Linsburg wurden die Feuerwehr Linsburg alarmiert, und zur Unterstützung auch FF Steimbke und FF Langendamm . In kleinen Gruppen eingeteilt wurde der gesamte Ortsbereich systematisch mit der Polizei und Suchhunden durchkämmt. Die Nacht wurde immer dunkler und  leider blieb die Suche in der Nacht bzw frühen morgen  erfolglos .
Die vermisste Person konnte glücklicherweise am folgenden Tag lebend aufgefunden werden.

Den Bericht aus der Tageszeitung lesen sie hier  Der Blickpunkt 

 

Bild: Hundeführerin Nadine Leifeld mit ihrem ausgebildeten Personenspürhund „Hummel“ in Linsburg auf Vermisstensuche.